Statement


„Jeder Bestandteil eines Werkes ist ein Indikator einer einzigartigen Situation, nämlich der des Momentes seiner Entstehung. Es zählt nicht die Komplexität der Ursachen dieses Augenblicks und deren Wechselwirkungen aufeinander. Was zählt sind die analysierbaren Einzelteile des Ergebnisses, denn jedes kleinste Teil trägt die Eigenschaften und Besonderheiten dieses einen Augenblicks in sich. Und weil das so ist, ist kein Werk reproduzierbar, denn diese Momente sind einzigartig und mit Ihnen die Werke, die in diesen Momenten entstehen.“

Bianka Schüssler

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s